Mindset & Taktik - Beachvolleyballcamps neu gedacht

Ich hab Lust auf eine neue Art von Beachvolleyball-Camps, in denen die Komponenten Mindset und Taktik im Vordergrund stehen. Die Idee dazu ist mir vergangene Woche gekommen und jetzt will ich sie unbedingt mit dir teilen. 

Ich möchte eine neue Art von Beachvolleyball-Camps ins Leben rufen. Als Trainerin in Camps ist mir oft aufgefallen, dass wir die ganze Woche technische Aspekte üben und die klappen auch – so lange wir sie isoliert üben. Im Spiel sieht das dann wieder ganz anders aus. Von vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern habe ich schon das Feedback bekommen, dass sie sich mal eine Hilfestellung im Spiel wünschen würden. Und genau darauf hab ich auch total Lust. Ich glaube, dass eine Veränderung im Mindset sowie taktische Hinweise so schnell hilfreiche Impulse in dein Spiel bringen können. 

 

Meine Idee ist ein Camp, in dem ihr kein Techniktraining bekommt sondern Coaching. 

  • Ihr spielt über die Woche verteilt unterschiedliche Turniere, davor bekommt immer eine mentale Einstellung für den Wettbewerb. Nach dem Turnier gibt es eine kleine Meditations-Session, um alles Erlebte wieder zu integrieren.
  • Ich stelle mir in der Woche etwa drei bis vier Vorträge beziehungsweise Workshops vor zu den Themen Mindset, Soforthilfen im Spiel, Kommunikation im Team und Taktik.
  • Ich wünsche mir, dass jedes Team mindestens zwei Spiele erlebt, in denen es aktiv gecoacht wird. Ja, das ist im regulären Spiel nicht erlaubt, es geht mir aber darum, dass ihr eine kleine Anleitung und ein Gefühl dafür bekommt, wann ihr Auszeiten nehmt, wie ihr bemerkt, was gerade in euch vorgeht und was ihr dann tun könnt. Die Idee ist, dass ihr das dann am Ende der Woche alle selbstständig umsetzen könnt.
  • Mein Plan ist, dass ihr euch als Teams anmeldet: Männer, Frauen und Mixed. Turnierformen und Spiele etc. hängen natürlich von den Anmeldungen ab.
  • Rundherum könnt ihr noch individuell an euren Themen arbeiten. Wir können mit Aufstellungen Themen auflösen und in Einzelcoachings. Reiki-Sessions zur Energiearbeit stelle ich mir auch schön vor. Außerdem könnt ihr euch auch individuelle Coachings im Team buchen. Darüber hinaus wir Qi Gong machen, Yoga und auch die eine oder andere Meditation.
  • Meine Vorstellung ist außerdem, dass jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ein Human Design Reading bekommt. Hier geht es darum, die tief in dir angelegten Stärken und Fähigkeiten zu erfahren und herauszufinden, wie deine Energie funktioniert. Das kann so hilfreich sein, für dich selber, um dich noch besser um dich kümmern zu können und auch gerade, wenn man zu zweit spielt, um die gemeinsame Energie so zu kanalisieren, damit sie so richtig flowt. 

 

So, das soweit die Kurzfassung der Idee. Ich arbeite weiter am Konzept. Ich hab Bock. :)

 

 

KONTAKT

Ninja Priesterjahn

T. +49 1784582108

transitgefluester[at]gmail.com